Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Sprache:
Andreas Weber

RC Modellflug

Ich habe bei der Allianz eine Kombi-Haushaltversicherung. Ich fliege RC Modellflugzeuge und Drohnen. Bin ich versicher oder muss ich noch eine separate Versicherung abschliessen?

3 Antworten
2017-09-11T07:35:25Z
  • Montag, 11.09.2017 um 09:35 Uhr
Guten Tag Herr Weber

Luftfahrzeuge die keiner gesetzlichen Versicherungspflicht unterstehen, sind in der Privafthaftpflicht-Versicherung in der Grunddeckung bis zu einem Gewicht von 500 Gramm versichert. Somit sind Personen- und Sachschäden an Dritten im Rahmen der Garantiesumme in Ihrem Vertrag gedeckt.

Modellluftfahrzeuge bis zu 30 kg Gesamtgewicht mit Versicherungspflicht können mit einem Zusatz in der Privathaftpflicht-Versicherung eingeschlossen werden.

Schäden an Ihrem Luftfahrzeug (max. 30 kg), die nicht im Luftfahrzeugregister eingetragen werden müssen, sind im Rahmen Ihrer Hausrat-Versicherung zu den vereinbarten Risiken gedeckt.

Alle Luftfahrzeuge die im Luftfahrtregister eingetragen werden müssen sind speziell zu versichern. Für Fragen dazu wenden Sie sich bitte an folgende Mailadresse: aviation@art-allianz.com

Falls Sie weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch wünschen, senden Sie uns Ihre Policennummer sowie Ihre Kontaktdaten an allianz@forum.ch Wir kümmern uns darum, dass Ihr Versicherungsberater mit Ihnen Kontakt aufnimmt.

Vielen Grüsse
Tanja A.

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-09-11T09:07:24Z
  • Montag, 11.09.2017 um 11:07 Uhr
Besten Dank für die Antwort. Ich habe in meinem Police kein Zusatz für Modellluftfahrzeuge bis 30kg gefunden. Resp. ist nich sep. aufgeführt. In den Bedingungen unter 5.7 habe ich aber folgendes gefunden.

5.7 Haftpflicht als Halter und Benützer von Modellluftfahrzeugen
Versichert ist die Haftpflicht der in der Police namentlich genannten
Person in der Eigenschaft als Halter sowie die Haftpflicht der Versicherten
in ihrer Eigenschaft als Benützer von Modellluftfahrzeugen
mit einem maximalen Gesamtgewicht bis 30 kg, für die in der
Schweiz eine Haftpflichtversicherung bzw. eine Sicherstellung der
Haftpflichtansprüche vorgeschrieben ist, soweit nicht anderweitig
Haftpflichtschutz besteht.
Die Police ist bei der Benützung der Modellluftfahrzeuge als Versicherungsnachweis
mitzuführen.

Auf meine Frage zurückzukommen. In dem Fall ist da Fliegen mit mit Drohnen auch Versichert?

Besten Dank und Gruss
Andreas Weber

2017-09-11T10:06:05Z
  • Montag, 11.09.2017 um 12:06 Uhr
Guten Tag Herr Weber

Da in Ihrer Police der Zusatz für Modellluftfahrzeuge nicht erwähnt ist, sind Sie für die unter Punkt 5.7 erwähnte Deckung nicht versichert. Es handelt sich hier um eine Zusatzversicherung, die speziell vereinbart werden muss.

Damit Sie für das Fliegen mit Drohnen, die über 500 g wiegen, versichert sind, benötigen Sie diese Zusatzversicherung.

Wir empfehlen Ihnen daher, uns Ihre Policen-Nr. sowie Ihre Kontaktdaten an forum@allianz.ch bekannt zu geben, damit wir Ihren Berater informieren können.

Vielen Dank und beste Grüsse

Erika
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Örtlicher Geltungsbereich der Haftpflicht für Modellluftfahrzeuge bis 30kg

    Guten Tag Ich bin namentlich in meiner Police der Privathaftpflicht als Halter von Modellluftfahrzeugen bis 30kg genannt (wie in D5.7... Prompt

    Welche Schäden sind durch die Privathaftpflichtversicherung gedeckt?

    Guten Tag Ich wohne in einer Mietwohnung. Angenommen mein Aquarium läuft aus und der Laminatboden wird beschädigt und muss ersetzt werden. Zudem... Prompt

    Übergangsfrist alte und neue Wohnung

    Guten Tag Wir haben ein Eigenheim gekauft und können erst rund 2 Montage nach der Eigentumsübertragung die alte Wohnung abgeben. Wie verhält es... Prompt