Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Sprache:
1 Antwort
2017-07-24T07:23:19Z
  • Montag, 24.07.2017 um 09:23 Uhr
Guten Morgen Ruedi

Einkäufe in die Berufliche Vorsorge werden in der Regel als Alterskapital behandelt und dem Altersguthaben zugewiesen.

Bei vorzeitigem Ableben geht das Altersguthaben an die Anspruchsberechtigen. Wer als anspruchsberechtigt gilt, ist im Reglement Ihrer Pensionskasse definiert.

Sind Sie bei unserer Gesellschaft versichert und wünschen Sie weitergehende Informationen? Dann teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten inkl. Telefonnummer sowie Name und Adresse Ihres Arbeitgebers an forum@allianz.ch mit. Wir kümmern uns darum, dass Ihr Berater mit Ihnen Kontakt aufnimmt.

Beste Grüsse

Erika

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Neuer Arbeitgeber

    Ich als Grenzgänger verlasse definitiv die Schweiz und gehe zurück nach Deutschland zu einem deutschen Arbeitgeber. Muss ich im Formular:... Prompt

    Kündigung

    Hallo Allianz. Ich warte nun seit 1 Monat auf die Kündigungsbestätigung meiner Versicherungen weil die Prämien ungefragt geändert werden sollten.... Prompt

    Firmenpension/Pensionszusage

    Wertes Forum. Ich habe die Frage bereits gestellt, mittlerweile konnte ich den Kanton erfragen. Der begünstigte Dienstnehmer hat sein... Prompt

    Pensionszusage (Firmenpension)

    Wie sieht die steuerliche Behandlung einer Pensionszusage in der Leistungsphase beim Dienstnehmer aus? Ist auch eine Kapitalablöse möglich.... Prompt

    BVG - Wechsel in die Selbständigkeit

    Guten Tag Die Allianz Suisse ist die Vorsorgeeinrichtung meines Arbeitgebers. Im nächsten Jahr werde ich in die Selbstständigkeit wechseln und bin... Prompt